Wir wandern durch die Pupplinger Au

Schon vor einiger Zeit hatte Mario Stuckenberger auf unserer Fanpage seinen Video von seiner Wanderung geteilt. Der macht Lust zum mit wandern 🙂

Die Pupplinger Au ist für mich eines der schönsten Naturschutzgebiete in der Nähe von München.

Um es mit vollen Zügen genießen zu können, bin ich frühmorgens aufgestanden und habe mich in die S-Bahn Richtung Wolfratshausen gesetzt. Dort angekommen, ging ich von Bahnhof links weg und folgte einer Weile der Äußeren Sauerlacher Straße. Über ein kurzes Waldstück erreichte ich den Ort Puppling. Nach einem kurzen Spaziergang auf der Wehrbaustraße, vorbei an blühenden Wiesen, bin ich links einem Trampelpfad Richtung Isar gefolgt. Die Ausblicke, die sich hier bieten, sind einfach wunderschön und laden zum Verweilen ein. Ich hatte eine hervorragende Weitsicht bis in die Berge hinein. Das Licht der Sonne spiegelte sich wunderbar in den Wellen der Isar. Der Anblick des Flusses, seiner Nebenarme und Kiesinseln ist einfach wunderschön. Nach einer Weile erreichte ich den Wehrkanal und bin Richtung Aumühle gegangen. Dem Wehrkanal weiter folgend ging ich Richtung Schäftlarn und erreichte meinen Schlusspunkt beim großartigen Kloster. Für die Strecke brauchte ich ca. 6 Stunden. Die Route ist eine absolute Empfehlung und besticht durch ihre Schönheit. Auch wenn der Weg nicht aufwärts geht, empfehle ich gerade für die Trampelpfade festes Schuhwerk.

Tour: (diesem Weg bin ich in groben Zügen gefolgt)

http://www.wandermap.net/en/route/3433400-kloster-schaftlarn-wolfratshausen/

Hier noch ein Link zu meinem Video über die Wanderung. Es würde mich freuen, wenn Es Euch gefällt. Bei Gefallen darf es gerne verlinkt/geteilt werden.

Mario Stuckenberger

Ein Gedanke zu „Wir wandern durch die Pupplinger Au

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website