OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Das liebste Platzerl unseres Vereins Flößerstraße ist die Alte Floßlände: Zuerst, weil sie einmal der Wolfratshauser „Loisachhafen“ war. Damals herrschte hier Hochbetrieb: Denn hier legten früher die vielen Tausend Flöße im Jahr an! Die Flößer luden ihre Güter aus dem Oberlauf der Loisach für Wolfratshausen ab oder nahmen neue Waren – Holz und regionale Produkte – für München und die Orte entlang von Isar und Donau auf. Die Alte Floßlände gefällt uns vom Verein Flößerstraße auch, weil man hier den schönsten Blick auf die Wolfratshauser Altstadt, die Pfarrkirche St. Andreas, den Bergwald, die Brücken und – nicht zuletzt – das Flößerdenkmal hat. Und hier beginnt der Flößerpfad und der Kinderflößerpfad. Und dann finden hier wunderschöne Freiluft-Veranstaltungen statt, wie das Flussfestival, Open-Air-Kinovorführungen oder das „White Dinner“. Ja, halt auch die Flößer wussten, wo’s schön ist…“ Auf dem Bild (v.l.): Sabrina Schwenger (Schriftführerin), Peter Fischer (Vizevorsitzender) und Gabriele Rüth (1. Vorsitzende)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website