Laterne, Laterne … – Wir basteln eine Laterne zum Martinstag

Liebe Kinder,

leider wird es in diesem Jahr keinen üblichen Laternenumzug zum Martinstag (11. November 2020) geben. Der Grund ist das Coronavirus, mit dem sich weniger Menschen anstecken sollen.

Aber wir machen das Beste daraus, deshalb haben wir uns zusammen mit dem Wolfi etwas überlegt: Wir wollen alle zusammen bunte Laternen basteln und diese an unser Fenster, vor unsere Haustüren stellen oder damit zusammen mit unserer Familie durch die Straßen ziehen. So bringen wir Wolfratshausen zum Leuchten!

Ihr braucht Inspiration? Hier findet ihr drei Anleitungen für supertolle Laternen und Windlichter. Habt ihr eine andere Idee? Dann nur zu, denn auch eure kreativen Entwürfe sind gefragt! Wir sind schon sehr gespannt, was ihr bastelt.

Wenn ihr wollt, dann könnt ihr uns bis zum 30.11.2020 ein Foto eurer wunderschönen, selbstgemachten Laterne schicken (blog@wolfratshausen.de). Wir sammeln die Bilder dann hier auf unserem Blog und zeigen eure Meisterstücke auf unserer städtischen Facebook- und Instagramseite. Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern eine weihnachtliche Überraschung.

Viel Spaß beim Basteln!

Euer Wolfi

Up- und Recycling leicht gemacht – Wolfi als Laterne aus einer PET-Flasche

Ihr braucht…

… eine PET-Flasche in beliebiger Größe
… braunes oder graues Transparentpapier
… rotes Krepppapier
… etwas Draht
… Kleister (z.B. Tapetenkleister aus dem Baumarkt)
… einen Klebestift
… Lichterkette, LED-Teelicht oder Laternenhalterung mit Glühbirne

Für das Gesicht braucht ihr…

… schwarzes und weißes Tonpapier…
… oder dunkle Filzstifte…
… oder vom Eierkarton das spitze Element zum Schutz der Eier

So bringt ihr den Wolfi zum Leuchten:

Ihr braucht das untere Drittel der PET-Flasche. Dieses trennt ihr am besten mit einer Schere oder einem Cutter ab. Aber Vorsicht! Lasst euch da auf jeden Fall von einem Erwachsenen helfen, denn daran kann man sich leicht schneiden. Tipp: Malt euch die Linie, an der ihr abschneiden wollt, zuvor mit einem geeigneten Stift auf. Aus dem Teil, den ihr nicht für die Laterne benötigt, schneidet ihr die Ohren vom Wolfi aus, damit er auch hören kann.

Jetzt muss der Kleister entsprechend der Anleitung auf der Packung angerührt werden. Das braune (alternativ auch graue) Transparentpapier reißt ihr in kleine Schnipsel. Jetzt könnt ihr die PET-Flasche mit Kleister einstreichen und mit dem transparenten Papier bekleben. Auch die Ohren aus dem Plastik dürft ihr schon mit dem Papier einkleistern und anschließend an dem Körper festkleben.

Während der „Körper“ von Wolfi trocknen kann, könnt ihr euch am Gesicht austoben: Entweder ihr malt ihm ein Wolfi-Gesicht mithilfe dunkler Filzstifte – wenn der Kleister getrocknet ist natürlich – oder ihr schneidet ihm die Augen, die Nase und Tasthaare aus dem schwarzen und weißen Tonpapier aus.

Eine weitere Variante könnt ihr mithilfe eines Eierkartons basteln. Nutzt hierbei Teile des Kartons als Schnäuzchen für den Wolfi. Das Eierkartonteil könnt ihr ebenfalls mit dem grauen Transparentpapier und dem Kleister versehen und auf die PET-Flasche kleben. Auch hier könnt ihr das schwarze Tonpapier für die Nase und die Tasthaare verwenden.

Weil es draußen auch ziemlich kalt sein kann, könnt ihr den Wolfi mit einem Schal aus rotem Krepppapier wärmen. Das Ganze befestigt ihr ebenfalls mithilfe des Klebestiftes.

Habt ihr eine Lichterkette oder eine Laternenhalterung mit einer kleinen Glühbirne zuhause? Damit könnt ihr schließlich den Wolfi zum Leuchten bringen. Für die Laternenhalterung bietet sich der Draht an, den ihr an dem Wolfikörper befestigen könnt. Dafür macht ihr einfach zwei kleine Löcher, z.B. mit einem Nagel und einem Hammer, in die Flasche und fädelt dort den Draht durch.

P.S.: Unser Ergebnis sieht eher einem Hasen ähnlich anstatt dem Wolfi. Aus diesem Grund freuen wir uns umso mehr auf eure Wolfi-Laternen! 🙂

Einfach, aber oho  – Bunte Lichter aus einem Getränkekarton

Ihr braucht…

… einen leeren, bunten Getränkekarton
… Transparentpapier
… Klebestift
… Draht
… LED-Teelichter oder Laternenhalterung mit Glühbirne

So wird die simple Laterne gemacht:

Schneidet das untere Teil des Getränkekartons so ab, sodass es ca. 12 cm hoch ist. Hier bietet es sich an, dass ihr die Schnittlinie zunächst mit einem Stift und Lineal aufzeichnet. Ebenso zeichnet ihr nun die vier Fenster ein und schneidet diese aus. Es sollte ein Rahmen von mindestens 1-2 cm übrig bleiben.

Jetzt schneidet ihr einen Streifen aus dem Transparentpapier aus. Dieser sollte ca. 11 cm breit und 25 cm lang sein. Auch hier könnt ihr euch die Linien aufzeichnen bevor ihr den Streifen ausschneidet. Klebt diesen nun an den kürzeren Enden zu einer Rolle zusammen und steckt diese dann in die Laterne aus dem Getränkekarton

Als Halterung, beispielsweise zum Tragen, könnt ihr nun den Draht an dem Karton befestigen. Auch hier könnt ihr euch mithilfe eines Nagels und eines Hammers ein kleines Loch für den Draht erstellen.

Bunte Windlichter – farbenfrohe Laternchen aus buntem Laub

Ihr braucht…

… leere, gewaschene Marmeladengläser
… getrocknete, gepresste Blätter
… durchsichtiger Bastelkleber
… einen Pinsel
… Schnüre
… Teelichter
… und ca. 30 bis 45 Minuten Zeit

So bringt ihr Farbe ins Zimmer:

Die bunten Blätter müsst ihr bereits 1 bis 2 Tage zuvor zwischen Zeitungspapier in einem Buch trocknen lassen. Am Basteltag bestreicht ihr das Marmeladenglas außen mit dem Bastelkleber (dazu hilft euch eventuell ein alter Pinsel). Die getrockneten und gepressten Blätter könnt ihr nun beliebig auf dem Glas platzieren und ankleben. Tipp: Das Muster kommt besonders schön zur Geltung, wenn man die Blätter teils übereinander klebt. Dazu müsst ihr vorher die Blätterrückseite ebenfalls mit dem Kleber bestreichen. Nun lasst ihr den Kleber trocknen und bindet anschließend die Schnüre fest um den oberen Teil des Glases. Jetzt gebt ihr das Teelicht hinein und fertig ist euer dekoratives Kunstwerk!

 

Viel Spaß beim Nachbasteln oder Umsetzen eurer eigenen Ideen! Wir freuen uns auf eure Bilder!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website