„Tannöd“ – ein grausam-humorvolles Krimispektakel am 25. Juli

Die mitreißende Kriminalgeschichte über einen schrecklichen Mord auf einem Einödhof mit sechs Opfern, wird von den beiden Schauspielern Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun so lustvoll und lebendig vorgetragen, dass bei den Zuschauern das Gefühl entsteht, sie wären selbst anwesend.

Anhand von Zeugenprotokollen der verschiedenen Dorfcharaktere, wie der Nachbarn, der abergläubische Pfarrersköchin, oder der jungen Betty, wird die spannende Geschichte des Mordfalls am Hinterkaifeck, der bis heute nicht aufgeklärt ist, für die Zuschauer lebendig gemacht. Weiterlesen

Die Vorfreude steigt – Endspurt bei den Vorbereitungen zum 150-jährigen Jubiläum des TSV Wolfratshausen

Der 1. Vorsitzende des TSV Wolfratshausens, Alfred Barth und der Festausschuss, bestehend aus Mitgliedern der sechs Sparten des Sportvereins: Turnen, Leichtathletik, Skisport, Handball, Fußball und Tischtennis, mobilisieren noch einmal alle Kräfte, um am Samstag ein tolles Fest auf die Beine zu stellen. Zusammen mit der Stadt Wolfratshausen und dem Werbekreis wurde mit Bürgerfest, Schmankerlmeile und Jubiläumsfeier ein buntes, abwechslungsreiches und für alle Generationen ansprechendes Programm zusammengestellt. Weiterlesen

Auf den Spuren verborgener Schätze am Walchensee – ein Gespräch mit dem Autor und Herausgeber Roland Kohlase

Herr Kohlase, erzählen Sie bitte kurz, um was es in Ihrem Buch geht:

Kurz gesagt, ist es ein Roman, der auf tatsächlichen Tagebuchaufzeichnungen beruht. Es geht um drei Bergsteiger, die am Walchensee Goldbarren und einen toten, eingesperrten Kompanieschreiber auffinden. Mit dessen hinterlassenen Aufzeichnungen machen sich die Hauptpersonen auf eine abenteuerliche Reise nach Südamerika, um den Verbleib des verschollenen Reichsschatzes ausfindig zu machen. Weiterlesen