Flussfestival

Das Flussfestival 2019…

… findet statt vom 5.  bis 21. Juli 2019

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Interessiert?

Sie sind als Künstler interessiert an einem Auftritt am Flussfestival? Sprechen Sie uns an: Email

Sie wollen als Helfer mit dabei sein? Wir merken Sie gerne vor: Email

Stadt in Bewegung

Das Flussfestival, entstanden aus einer Idee beim Kino Open Air 2012, entwickelt sich mittlerweile zu einem Wolfratshauser Klassiker. Die Verbindung Fluss, der Loisach, mit Kunst und Kultur, der vielfältigen Einbindung von Wolfratshauser Bürgern, als Künstler, Unterstützer und freiwilligen Helfer und den zentralen Platz mitten in Wolfratshausen mit dem überdachten Zuschauerplätzen ist einmalig.

Die Idee kam beim beim Kino Open Air 2012, bei dem die Pontons auf der Loisach schwammen. Beim Kino Open Air  2012 lief u.a. „Sommer in Orange“ mit der Filmmusik von Gerd Baumann z.T. mitarrangiert und gesungen von den Bananafishbones. Für ein kleines Unplugged Konzert mit den Fishbones vor „Sommer in Orange“ hatte ich diese Bühne organisiert. Am Wochenende vor dem Kino Open Air schwammen die Pontons bereits im Wasser und so konnten wir die Bühne bereits beim Jubiläum des Kinder-und Jugendfördervereins nutzen. Die feierten ihr Jubiläum mit einem Aktionstag an der Floßlände bei dem u.a. Beyond the Trail mit Maxi Wagner auf der Bühne spielten. Günter Wagner war im Publikum, sah die Bühne, die Stimmung und fing an zu überlegen. Im Oktober 2012 trafen wir uns zu einem gemeinsamen Brainstorming und heraus kam das Fluss Festival. (Marion Klement)

Rückblick 2013

Rückblick 2015

Rückblick 2017